Samstag, 5. Juli 2014

Flohmarkt und Neu eingezogen.

Kamikazefliegenflohmarktstand.

Ich war heute auf einem Flohmarkt in unserer Stadt, der immer ganz schön ist. Also, nicht zu Besuch, sondern um den Ramsch im Keller zu reduzieren. Zeugs, das zu doof zum Behalten und zu schade zum Wegwerfen ist. Ganz schöner Flohmarkt heißt, entweder man sitzt bei 35 Grad in der prallen Sonne und sehnt sich nach dem Freibad, oder man sitzt im Regen, muss sich aus dem eigenen Flohmarktfundus eine Jacke "leihen" ("hey, die ist ja hübsch! und sie passt sogar!") und sitzt im Regen.
Aber ansonsten ist es wirklich schön, eine Straße in der Stadt wird dafür gesperrt und es gibt keine Neuwaren, die Familie meines Mannes geht auch hin und so haben Schwiegermama, Schwägerin, Bekannter der Schwägerin und die Nichte mit Mann quasi eine ganze Reihe. Das ist schön, weil man sich so aushelfen kann (in erster Linie sie mir mit einer Tapeziertischaktion, als ich gestern um 21 Uhr plötzlich doch keinen mehr hatte und ziemlich genervt deswegen war)  und auch wen zum Quatschen hat.




Auch wenn bereits um 7 die Geier über den noch nicht aufgebauten Ständen kreisten, als ich das Gefühl hatte, all den Kram niemals auf diesen Tisch zu bekommen und vor allen Dingen nach Ewigkeiten aufbauen noch immer x volle Kisten da stehen hatte, und ich mir in den Popo beißen wollte, weil ich billige Parfums dabei hatte, die bereits um 7 Uhr von Horden palavernder Frauen probegesprüht wurden (WURGS!!!) und einige sehr, sehr schräge Vögel auftauchten ("Hallo?! Halten Sie mir das mal an. Passt mir das? Bücken sie sich mal, ich komm da nicht ran! Haben sie nichts in größer? was, 2 € für 2 Tops? geht das nicht billiger???" - "3 Euro für 2 Romane? HAHAHALOLWTF (WUCHER)" war es ein netter Tag.
Ich habe 2 Kisten weniger Ramsch mit nach Hause gebracht und das war ja das Ziel. Geld war mehr als ich erwartet habe, aber einmal im Jahr reicht das auch vollkommen... 
Mein Mann und Ben besuchten uns auch, kauften einen Stapel Was ist Was - Bücher, 2 Puzzlespiele mit der Maus und 4 Spielzeug-Verkehrshütchen (Hihi, Verkehrshütchen!). 

Beim Abbauen sah ich dann noch, wie ein Bus (der zuvor gebrannt hat, whoo-hoo!) abgeschleppt wurde. Und vermisste prompt das Kind, das natürlich ausgeflippt wäre vor Staunen!
Jetzt bin ich aber erstmal erledigt, und Sonnenbrand habe ich auch, trotz LSF 25 Tagescreme - es war vielleicht eine Stunde sonnig, aber nicht durchgängig, es regnete und stürmte, war bewölkt und kalt. Auf Mallorca hatte ich kein bisschen davon, obwohl wir in der Sonne und am Strand lagen. Muss man nicht verstehen!


Regen auf Pavillons. (ich hatte keinen Pavillon :D)


Der Schwiegervater im Super-Regenmän-Umhang. DÄDÄDÄDÄÄÄÄ!


Nicht vom Flohmarkt, sondern neu und zeigenswert:

Ben hat 2 neue Longsleeves, das mit dem Bagga musste ich ihm sofort anziehen und es gab Geschrei, weil es dann in die Waschmaschine musste. Immerhin durfte er es selbst in die Maschine stecken, das tröstete dann etwas :)

ich habe mein neues Objektiv getestet <3

Kommentare:

  1. Ja Flohmärkte sind meistens so entweder pralle sonne oder regen :-/
    Mich nervt es immer wenn die alles für 50 Cent haben wollen :-/

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag auch nur die Flohmärkte, wo es keine Billigramschneuware gibt. Bei uns gibt's es auch so einen schönen. Und irgendwann steh ich da bestimmt auch mal mit alten Kindersachen. Noch wissen wir ja nicht, ob wir die vielleicht nochmal brauchen. ��
    Das Shirt mit dem Bagger wäre hier auch sofort zum Hit geworden. Wollte sowas ähnliches evtl als Geburtstagsshirt machen. Das ist ja auch schon sehr bald ��
    Erzähl mehr über dein neues Objektiv. Ich muss echt unbedingt mehr mit der großen (inzwischen nicht mehr so jungen - EOS 450D) fotografieren. Habe das gemerkt, als wir letztens im Hannoveraner Zoo waren. Als ich die Fotos für den Blog ausgesucht hab, hab ich mich richtig über das ein oder andere gefreut. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag auch nur die Flohmärkte, wo es keine Billigramschneuware gibt. Bei uns gibt's es auch so einen schönen. Und irgendwann steh ich da bestimmt auch mal mit alten Kindersachen. Noch wissen wir ja nicht, ob wir die vielleicht nochmal brauchen. ��
    Das Shirt mit dem Bagger wäre hier auch sofort zum Hit geworden. Wollte sowas ähnliches evtl als Geburtstagsshirt machen. Das ist ja auch schon sehr bald ��
    Erzähl mehr über dein neues Objektiv. Ich muss echt unbedingt mehr mit der großen (inzwischen nicht mehr so jungen - EOS 450D) fotografieren. Habe das gemerkt, als wir letztens im Hannoveraner Zoo waren. Als ich die Fotos für den Blog ausgesucht hab, hab ich mich richtig über das ein oder andere gefreut. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ohja. So ein Tag auf dem Flohmarkt ist mal ganz nett als Verkäufer. Aber einmal reicht wirklich :D
    Sehr niedliche Shirts für Ben!

    AntwortenLöschen