Samstag, 15. Februar 2014

Von Mamm, Mauf, besten Freunden und großer Liebe.

Es war irgendein Abend, die Kinderzimmertür war geschlossen, und Ben sah das Regal, das normalerweise hinter der Tür verschwindet. Darin gibt es ganz unten ein Schubfach mit einigen unbeachteten Stofftieren, die mal herumlagen und die ich dort verstaut habe, damit sie einander haben und nicht verstaubt in einer Ecke einsam frieren müssen. Unter anderem die Maus. DIE Maus. Ihr wisst schon, die mit der Fernsehsendung. Die habe ich mal von einer Arbeitskollegin bekommen, weil einer unserer Betreuten sagte, ich erinnere ihn an die Maus, weil ich immer so blinzle und lächle.
Ben sah die Maus, nahm sie an die Hand - und gibt sie seither nicht mehr her. Nicht, dass ich das von ihm verlangen würde. Aber es ist so süß, dass ich täglich aufs Neue verzückt bin, wie putzig dieses Kind mit dieser Maus umgeht, und wie es nachts weint, weil ihm die Maus aus der Hand gerutscht ist.
Maus konnte er ja sagen, neulich noch, beim Grüffelo-Puzzle. Mauf. Mauf, Mauf, Mauf. Aber diese Maus, die ist anders, die heißt Mamm. Lustig ist das, wenn wir alle im Bett sind. Mamm, Mah (Katze, die macht nämlich so!) und Mama. 
Die Maus bekommt die Zähne geputzt, und wird dabei angeraunt, den Mund zu öffnen ("AAAH!!"). Die Maus bekommt trinken und Banane, die Maus muss im Sandkasten dabei sitzen und auf keinen Fall im Kinderwagen 10 Meter entfernt. Sie wird nicht auf den Boden geworfen, sondern mit beiden Händen abgesetzt, und dann wird nochmal geschaut, ob sie es auch bequem hat und nicht plötzlich verschwinden kann. Die Maus wird auch in der Rückentrage in der Hand gehalten, sie muss beim Essen dabei sitzen, und wenn ich vorschlage, sie mal kurz (beim Tragen z.B.) beiseite zu lassen, wird geschrieen, als würde ich vorschlagen, den Arm abzuhacken, nur so zum Spaß. Notfalls liegt sie aber immer in Sichtweite...
Und als sie letzte Woche über den TV tapste, wurde sie natürlich sofort erkannt und bejubelt :D

Ich bin froh, dass sie da ist, und dass es die Maus ist, die man notfalls schnell ersetzen kann...












Kommentare:

  1. das ist ja zuckersüß, aber ich glaube du hast bei einem bild vergessen das Sternchen zu machen :)

    AntwortenLöschen
  2. habe sie noch als miniaturmaus (ne handvoll) hier und überlege ob ich sie euch mal schicke. so als notfallmaus, wenn die große mal "verhindert" sein sollte. ♥

    AntwortenLöschen
  3. Original die gleiche Zahnputzsituation hier, nur das die Maus eine Katze ist.
    Ich finde es so schön wenn kleine Menschen so einen richtigen ersten Kumpel haben.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und total begeistert!!!
    Hast einen süßen kleinen Fratz da.
    Ich suche schon ewig nach so einer Schriftart die du als Post-Überschrift hast. Was ist das für eine?

    Ich bleib jetzt jedenfalls mal hier, gefällt mir.

    Liebe Grüße,

    Ka
    http://ich-und-du-und-du.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :) Vielen lieben Dank, auch für deine Mail, die ich gerne noch beantworte :)
      ich muss ehrlich sagen, ich hab wegen der Schrift keine Ahnung, das ist ein vorgegebenes Design :/ Kennst du dafont.com? Da gibt es ganz viele solche Handschriften!

      Löschen
    2. Ich habe sie schon gefunden :)
      Aber ..Mail? Hab ich dir eine geschrieben?
      Hihi, vielleicht war es jemand anders oder ich habe es tatsächlich schon wieder vergessen.

      LG

      Löschen