Montag, 26. Dezember 2011

Hallo Weihnachtspünktchen! 4+3 (bzw glaub ich eher 4+2, wenn überhaupt?!)

So, das war dein erstes Weihnachten.
Ich hoffe, du kannst nächstes Jahr dabei sein und aus großen Augen alles Glitzrige und all die Menschen begutachten. 

Ich habe den Weihnachtsstern gesehen.
Ja, da wurde viel spekuliert, ob es ein Komet, Schrott oder eine Rakete war.
Aber ganz ehrlich - das ist mir gleich was es war, es war auf jeden Fall da und mir wurde es ganz warm ums Herz. Immerhin kommt es nicht jedes Jahr vor, das man ausgerechnet an Weihnachten den Weihnachtsstern sieht - und wer sagt, dass es damals in Betlehem nicht auch ein Meteor oder sonstwas war? Es war da, und das ist doch alles was zählt. Ich für meinen Teil habe mich sehr gefreut und nehme es als positives Zeichen :)

Die Leute haben von dir an Heiligabend und heute gesprochen, ohne von dir zu wissen.
Ich weiß, manche sagen, das Grinsen verrät einem. Wir haben uns versucht zurück zu halten, aber wurden mit Fragen gelöchert. Dabei trinke ich doch sehr oft Tee, und sehr selten Alkohol, sind also alles keine Dinge, über die man sich so wundern müsste.
Aber erzählt haben wir nix. Nach allem was wir erlebt haben, wollen wir zumindest bis zum nächsten Termin bei der Ärztin warten.
Gerade fragte sogar der Neffe deines Papas nach dir.
Er ist 11 und saß in unserem Wohnzimmer und sagte: "Du, bekommt ihr eigentlich ein Baby? Ich mein nur, weil dein Mann so gegrinst hat als wir danach gefragt haben. Wir haben gedacht ihr wolltet uns das erzählen an Heiligabend. Wir glauben alle, dass ihr eines bekommt." (Er meinte die Oma, den Opa, seine Mama und seine Schwester)
Was sagt man so einem Kerlchen denn? Ich habe ihm geantwortet, dass wir vielleicht eines bekommen. Und dass wir uns das auch wünschen. Aber dass ja auch er mitbekommen hat "letztes Mal", dass da noch so viel passieren kann. Und wir ihnen Bescheid geben, wenn wir wissen, ob alles in Ordnung ist, damit nicht alle unnötig traurig sind, wenn es eben nicht klappt.

Am 16.01.2012 wird der Termin sein, bei 7+3. Noch immer SO früh. Aber noch bin ich recht gelassen. Ändern kann ich ja eh nichts. Ich kann mich nur darauf freuen.

Tja, und dann sind da noch diese "Nebenwirkungen"... Ich wache nun jeden Morgen gegen 4 auf und kann erstmal nicht mehr schlafen. Das hatte ich in meiner ersten Schwangerschaft auch. Dafür kipp ich abends dann fast vom Stuhl vor Müdigkeit.
Und ganz im Gegensatz zum letzten Mal habe ich etwas Neues für mich entdeckt, beim Raclette essen an Heiligabend:
warme Ananas, mit Erbsen und Käse überbacken und in Knoblauchsoße ertränkt. Echt mal :D
Heute gabs dann die obligatorischen Gurken (die Honig-Senf-Variante). Nachdem ich gefüllte Weinblätter aus der Dose vernichtet habe. Mit Curry-Mango-Soße. Mit Mohrenkopf danach. Naja, auch das kannte ich noch nicht von mir, oder von dir - wie auch immer ;)
Keine Ahnung, ob ich das auch sonst essen würde.

ich frage mich, ob wohl andere Schwangere tatsächlich keine Salami essen. Oder geräuchterten Schinken. Oder Räucherlachs. Hallo? Wie soll ich bis Ende August auf Räucherlachs verzichten? Irgendwie mag ich sonst recht wenig. ich bin einfach nicht so der Wurst-Mensch. Aber ich mach das natürlich alles. Ich will ja, dass es dir so geht geht, wie ich eben dafür sorgen kann, jetzt gerade.

Kommentare:

  1. Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen nd werde ihnmal verfolgen und dir weiterhin ganz doll die Daumen drücken das alles glatt geht diesmal :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab ja damals erst sehr spaet von meiner SS erfahren und hab vorher und auch dann bis zur Geburt hin auch Lachs, Pute usw gegessen

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist das aufregend! Meine Daumen sind gedrückt, dass alles gut geht und ihr am nächsten Heiligabend in strahlende Kinderaugen sehen könnt, wenn der Weihnachtsmann die ersten Quietschebücher und Stapelringe bringt :)
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei uns vorbeischaust. Ich bin zwar nicht schwanger, aber Mama von einem 2-jährigen Sonnenschein
    http://hexhex.blogspot.com
    Liebe Grüße & I'll follow you

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank euch :o)
    @Sui, wieso Pute? dass man die nicht essen soll hab ich noch nirgendwo gelesen! Aber wenn man ALLES beachten will, kann man sich auch gleich 9 Monate einschließen und uter Quarantäne stellen :/

    AntwortenLöschen
  5. salami kannst du doch auf pizza essen.odedr angebraten.ich fand das auch immer schlimm, ich esse eigentlich abgesehen von salami keine andere wurst. als chiara geboren wurde hat mir meine mama salamibrötchen mitgebracht.ich hab sie geknutscht vor glück haha. du packst das schon auch ohne räucherlachs.

    AntwortenLöschen
  6. Isabell Altdörfer22. Dezember 2012 um 16:53

    also ich habe auch räucherlachs(an Silvester) gegessen, ich glaub ich war dasmals 11 SSW, konnte nicht darauf verzichten :-)

    AntwortenLöschen