Samstag, 25. August 2012

Like a Jungle Drum!

Donnerstag war wieder Kontrolle beim Frauenarzt. Anfangs war das ja immer so ... "waaaah endlich Arzt!!!" und mittlerweile eher "boa, schon wieder?" ... Immerhin konnte dieses Mal mein Mann endlich mal wieder mit kommen (sonst bekomm ich nur immer so doofe Zeiten, fand er auch sehr schade).

Beim CTG war er ganz fasziniert wie laut das plötzlich ist, als er das letzte mal dabei war, im Juni, war es sehr leise und schwer zu finden gewesen. Er hat dann auch gleich ein Filmchen gedreht :) Die wilden Zacken am Anfang waren, als ich es noch gewagt habe, mich bequemer hinzulegen ;)


video



Und zu meiner Überraschung wurde dieses Mal sogar wieder Ultraschall gemacht, auch wenn er wenig gesehen hat, zumindest hat sichs dann doch richtig für ihn gelohnt :)
Lurch wiegt ca. 3400g, ist aktiv wie immer, wird noch prima versorgt, bei der Nabelschnurdurchblutung brach sie noch halb in Begeisterung aus... Also alles wie es sein soll!

Hatte am Dienstag schon ziemlich regelmäßige Wehen, erst alle Stunde so den Tag über, abends dann alle 30 Minuten, auf einmal so alle 10-13 Minuten. Als ich dann aber ins Bett ging, war es wieder weg. Das fand die Ärztin auch gut, und ich weiß zumindest, dass alles in die richtige Richtung geht und mein Körper scheinbar selbst irgendwie mitdenkt und schonmal übt... Beim Untersuchen war jedoch alles noch zu, aber das kann ja auch von jetzt auf nachher gehen.

Meinem Rücken gehts seit dem CTG wieder nicht mehr gut, denn ich lag wieder mal auf dem Rücken... Das ist halt auch ein riesen - Unterschied, bei der Hebamme im Krankenhaus liegt man super bequem und die müssen auch nie nach den Herztönen suchen, beim Arzt liegt man auf so ner schmalen Arztpritsche und bitte nur auf dem Rücken und bitte bloß nicht bewegen, und selbst dann suchen die Helferinnen oft ewig lange...

Montag muss ich dann nochmal ins krankenhaus, wo nochmal kontrolliert wird, ob es nun bei der natürlichen Geburt bleiben kann. Und dann kanns los gehen. Wobei es ja jederzeit los gehen könnte. Aber dann sitze ich meine letzte freie Zeit doch lieber in diversen Wartezimmern ab.... jaja.


Naja, bald hab ichs ja geschafft, vermute ich mal. Mein persönlicher ET - Tipp war übrigens der 23.8., aber der ist nun ja auch vorbei ;)

Kommentare:

  1. Eine schöne Erinnerung die CTG Aufnahme und auch toll das der Papa mit dabei war.

    Was ist das denn für ein CTG wo man auf dem Rücken liegen MUSS. Ich verstehe wie du leidest, zwar konnte ich noch lange Zeit gut auf dem Rücken liegen aber diese Arztpritschen sind wirklich böse zu Rücken und Ischias.

    Ein wenig neidisch bin ich schon auf deine Wehen und hätte gerne bei meinen +6 auch mal welche. ;-)

    Viel Glück und Erfolg für die Geburt und einen tollen Start ins Leben zu 3. (schon mal vorab, falls man sich erst einmal nicht noch mal liest).

    LG Nad

    AntwortenLöschen
  2. oh wie schön <3 das ist sicher toll das herzchen so schlagen zu hören.
    und jetzt gehts dann bald los bei dir. falls wir uns nicht mehr "hören": alles gute und eine wunderschöne geburt wünsch ich dir :)

    AntwortenLöschen
  3. Bin echt gespannt wenn das Baby dann da ist :D Wünsche dir alles alles gute!

    AntwortenLöschen
  4. 4 days left ;-P Ich wünsche euch soooo viel Liebe und Zweisamkeit trotz der anstrengenden Geburt!!

    AntwortenLöschen