Freitag, 19. Oktober 2012

Zeug ;)

So langsam leben wir uns zum Zweiten Mal zuhause ein. Gehen ist zwar noch immer nicht so schmerzfrei und einfach für mich, aber es wird so langsam.

Gestern war ich schon ganz alleine mit Ben beim Arzt zur Nachkontrolle. Mein Mann war zwar nicht so begeistert, dass ich nun wieder alleine unterwegs bin, aber irgendwann muss ich ja amit anfangen..

Ich habe gefragt, was ich noch gegen die Schmerzen in Wade und Kniekehle machen kann, worauf der Arzt mir ein (frei verkäufliches) Enzympräparat aufschrieb (mit den Worten "das steht im Verdacht, gegen Schmerzen zu helfen"), statt auf meine Frage, ob auch "einfach nur" sowas wie Franzbranntwein funktioniert, einzugehen. Das Zeug werde ich nicht kaufen, mir reichts schon, dass ich Marcumar nehmen muss und damit Ben stille :/ da brauch ich dann kein frei verkäufliches Pflanzenzeug, was vielleiiiicht hilft... vielleicht aber auch schadet?!

Ansonsten habe ich vor, einen Termin mit  einer Trageberaterin zu vereinbaren, weil ich die Emeibaby - Trage nicht optimal eingestellt bekomme, zumindest sieht es nicht richtig aus, und mein Mann gerne das Tuch gezeigt bekäme... Jedenfalls muss schnell eine Lösung her, denn ich kann Ben nirgendwo ablegen, um mal kurz irgendwas zu erledigen, sei es nur das Waschbecken putzen oder so... Er weint immer gleich los, wenn ich nicht da bin, und schläft tags meist nur ne Stunde am Stück, so dass ich einfach zu nichts komme ausser stillen und neben dem
Sohn sitzen / liegen ... Und schreien lassen will ich ihn ja auch nicht.
Bin mal gespannt...

Und das hat beim Gesundwerden geholfen...:

















Kommentare:

  1. Mmmh Waffeln <3 Da hätt ich jezz auch Hunger drauf :)
    Ich hoffe dass du bald wieder ganz fit bist und wünsch euch viel Freude mit eurem Sohnemann :)
    Ich les deinen Blog immer total gern. Du hast einen sehr unterhaltsamen Schreibstil :D
    GlG
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. weiterhin gute besserung :) und viel erfolg mit tuch und emei :)

    AntwortenLöschen
  3. Das kommt mir doch bekannt vor. Ich hab auch so ne kleine Anhängliche. Der Haushalt musste da echt leiden und hätte ich kein Tragetuch und/oder einen Nachtschicht-Mann, der am Tage daheim ist, würde ich hier gar kein Land mehr sehen. Finde ich gut, dass ihr zu einer Trageberaterin geht. Bin mal gespannt, wie ihr das Tragetuch findet! :)

    Liebe Grüße
    Tanja

    ...und dank deines Beitrages, fällt mir wieder auf, dass ich UNBEDINGT ein Waffeleisen brauche! :)

    AntwortenLöschen