Sonntag, 3. März 2013

Ein halbes Jahr...

Ben war gestern genau ein halbes Jahr alt.
Bisher habe ich ja nicht solche Monatsberichte gemacht. Keine Ahnung was ich da schreiben soll.
Die Zeit verging so wahnsinnig schnell. Vieles, was jetzt normal ist, war neulich noch ganz frisch... Und so weiß man gar nicht, was man festhalten soll... weil es auf einmal wieder normal ist und man denkt, irgendwie ist es ja fast egal, denn am ende wird er laufen können und sprechen und ganz normal essen. aber vielleicht sollte man es genau deshalb aufschreiben...




Du wiegst jetzt ca. 7300 Gramm und bist ca. 70cm groß. Vor 6 Monaten ware das 3853 Gramm auf 54cm. Da hattest du ja ganz schön zu tun in den letzten Monaten!

Vorgestern lagst du auf deiner Matte im Wohnzimmer, und bis ich es kapiert habe, auf einmal so 1,5 Meter davon weg - wir bewegen uns nun also kugelig fort ;) Und heute war doch klar erkennbar, dass du daran übst, den Po zu heben!
Die Krankengymnastikfrau ist auch sehr zufrieden. Sie sagte, wir brauchen nicht mehr hin, sie sieht, dass alles super ist, aber sie würde gerne sehen, wie du krabbelst. Wenn ich will, würde sie mir einen Termin geben, müsse aber nicht. Ich bin natürlich froh wenn jemand schaut und mir sagt, es sei alles okay, so dass wir dann in 4 Wochen nochmal hin gehen. Da ich sie sehr gerne mag, freue ich mich schon darauf.

Ansonsten schläfst du nach wie vor bei uns im Bett. Das ist soweit okay für mich, denn so muss ich zum Stillen nicht immer aufstehen und wir beide schlafen dann einfach wieder ein.
Deinen Papa stört das auch nicht, und so sind wir von Horrorszenarien von wegen "Der Mann musste ausm Schlafzimmer ausziehen" oder nächtlichem Brüllen weit entfernt.
 Dass du nachts alle 2 Stunden trinken willst, und bisher nur 2 mal in deinem Leben länger als 4 Stunden am Stück geschlafen hast ist meist auch okay für mich. Manchmal stresst es mich schon, aber größtenteils ist es wirklich okay.
Einschlafen in deinem Bett klappt überhaupt nicht. 3 Tage oder so waren dabei, da war das gut. Da konnte ich mich dann davon schleichen und mit Babyphon noch zumindest ein paar Minuten im Wohnzimmer verschwinden. An anderen Tagen musste ich dann ale 10 Minuten zu dir. Aber mittlerweile sind wir abends einfach auch so müde, dass wir einfach bei dir liegen bleiben und gar keine Lust haben, noch viel zu machen, wenn du schläfst.

Morgens hast du super Laune, da bleibst du gerne noch bei uns liegen, und erzählst ein bisschen. Rörö und Bwwppf und so.



Das Essen klappt prima. An manchen Tagen lässt du dich gerne ablenken (Die Katze!!!), an anderen haust du richtig rein. Du musst ja auch nicht. Die Milchbar ist nach wie vor 24 Stunden geöffnet ;) Am Besten hat dir bisher Zuccini geschmeckt, sowohl am Stück als auch als Brei. Da hast du diese Woche schon 100Gramm davon gefuttert, und wenn ich mehr gemacht hätte, bestimmt noch mehr. Aber wir wollen es ja auch nicht übertreiben. Und Hühnchen gab's diese Woche auch schon! Nächste Woche will ich mal nach Getreide für den Abendbrei schauen und nach Reis anstatt Kartoffeln. Banane hast du auch schon gegessen, und das Gesicht dabei verzogen. Naja, ich werde dich in einigen Jahren mal dran erinnern, wie gerne du als Baby mal Broccoli, Kohlrabi und Zucchini gegessen hast... das wird sich wohl noch ändern ;)
(Und seit wir zufüttern, wissen wir nun auch, wo die Chicken Nuggets her kommen. Ich sag nur Babywindel...)

Wickeln findest du zwar nicht schlimm, aber alles andere weitaus interessanter. Das Mobile überm Wickeltisch hast du schon abgerissen, und du hast einfach keine Lust, auf dem Rücken zu bleiben. Manchmal ist das ein richtiger Kampf... Da sind dann die Streifen an der Rückwand vom Wickeltisch interessanter, oder die Flasche Öl neben dem Tisch, oder deine Füße, die Wickelunterlage oder die Wand - irgendwas findest du jedenfalls immer... Seit 2 Wochen sind wir nun bei Windelgröße 3 angelangt. 


Während wir essen, lässt du uns nun auch neuerdings auch gleichzeitig essen. Im Hochstuhl kannst du noch nicht sitzen, darum haben wir dich meist aufdem Schoß. Aber seit wir vorbildlich am Esstisch essen und nicht mehr auf dem Sofa wie da, als du noch kleiner warst, können wir meist gleichzeitig essen - du sitzt dann auf dem Schoß dabei :)Vor einigen Wochen war daran noch nicht zu denken, und du fingst immer an zu weinen, wenn wir gegessen haben, oder hattest Hunger, ganz egal, wann du davor zum letzten Mal getrunken hast ;)



Du kannst schon ordentlich zornig sein, wenn du irgendwo nicht ran kommst oder man dir etwas weg nimmt. Beim Babyschwimmen zum Beispiel, wenn du den Ball einfach nicht bekommst, weil er vor dir her schwimmt.
Dafür freust du dich nun, wenn du Zusammenhänge verestehst. Zum Beispiel auch beim Babyschimmen, wenn du das Becken siehst.
Die Katze findest du noch immer super und sie dich auch. Manchmal kommt sie zu dir her und kitzelt dich mit dem Schwanz im Gesicht...

Du lachst viel und weinst wenig. Wenn du weinst, dann eigentlich fast nur weil du müde bist. Aber wenn du lachst, steckt du alle mit an! Viele Fremde sagen, dass du sehr freundlich bist, weil du auch Fremde schnell anstrahlst.


Am Liebsten hörst du von uns "Ein Schneider fing ne Maus", da lachst du dann oft schon los wenn du die ersten Töne erkennst. Dein Papa singt gerne "A, B, C - die Katze lief im Schnee" mit dir, das findest du auch super!
Ansonsten singen wir "die Vogelhochzeit" (dein Vater auch gern mal in der Helge Schneider Version), nach wie vor "2 kleine Wölfe", "was müssen das für Bäume sein", "Anne Kaffeekanne", und neuerdings "Der Kuckuck und der Esel" :)

Seit 3 Tagen findest du Schnuller sogar okay, auch wenn du ihn immer rausziehst und dann versuchst, quer wieder rein zu stecken. Manchmal mimmst du ihn auch in den Mund und pustest dagegen... "Bwwwppffff!!"

Schon mehrfach dachten wir, du würdest dir Zähnchen wachsen lassen. Aber wir zählen jeden Morgen durch, bisher kommen wir leider immer auf "Null Zähnchen!". Oft hast du rote Backen, weinst, sabberst mehr als sonst schon ... Aber nein, keine Zähnchen da.



Die Elternzeit deines Papas ist mit deinen 6 Monaten somit leider auch zu Ende, und ich kann`s gar nicht glauben, weil es genauso schnell verging wie alles andere im Moment...

Wir müssen uns jedenfalls täglich aufs Neue beherrschen, dich nicht aufzufressen...

Kommentare:

  1. so süss.... :)
    maritim

    AntwortenLöschen
  2. diese wimpern...!
    das mit dem "gerne ablenken lassen", hat er sicherlich von dir.. ;) .. GUCK! EIN EICHHÖRNCHEN!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tolle Fotos!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Die Fotos sind wunderschön! Faszinierend!

    AntwortenLöschen
  5. Beherrscht Euch bloss!!

    Die beiden letzten Fotos sind der Hammer.

    AntwortenLöschen
  6. I'm not sure where you'гe getting уour information,
    but great tοpіc. I needs to spenԁ ѕome time leаrning more οr understanding moгe.

    Thаnks for magnіficеnt іnfo I was lоoking foг this informаtion
    for my mission.

    Ηere iѕ my weblog - Chemietoilette

    AntwortenLöschen