Freitag, 1. März 2013

Erinnerungen

Wir waren alle mal so klein. Das denkt man sich doch immer wieder, wenn man so ein Baby anschaut, oder geht es nur mir so?
Und dann denkt man zurück, an was man sich aus seiner Kindheit erinnert.
Viele sagen, man erinnert sich erst so ab 3 Jahre an Dinge. Bei mir ist das gar nicht so. ich habe noch ganz viele Bilder im Kopf von ganz, ganz früher.
Als wir noch in der Siedlung gegenüber von meinem jetzigen zuhause wohnten. Da sind wir ausgezogen, als ich so 2,5 Jahre alt war.
Meine Oma sagte mal, das sind bestimmt Erzählungen oder Fotos, die mich glauben lassen, ich würde mich erinnern. Aber es gibt solche Fotos nicht, die diese Sachen zeigen.

Ich weiß noch, wie ich im Sommer unter einem Baum auf einer Krabbeldecke mit Spiegel saß. Da muss ich so 14 Monate gewesen sein. Ich erinnere mich an die Spieldecke und was man da alles ziehen, rasseln und knistern konnte. Und dass ich in einer Ameise saß, die mich dann "gebissen" hat, wie ich schrie und dass dann jemand kam und mich auf den Arm nahm.


Und ich erinnere mich an mein blaues Badebuch, das mit in die Wanne durfte. Eine Gelbe Ente war vorne drauf. Und an ein Buch mit Papierlaschen, an denen man zog und die Tiere im Buch sich dadurch bewegt haben. Darin gab es einen "Huuuuum" (Wurm!") und ich weiss noch, wie ich immer wieder "Huuuuhm" sagen sollte und wie sich alle darüber gefreut haben.


Ich weiss auch noch, wie ich mit meinem Feuerwehrauto in der Küche gespielt habe, während meine Uroma Spätzle schabte. (Wenn sie wüsste, dass mein Mann nur gedrückte Spätzle macht.... Das ist hier so ne Glaubensfrage ;) Arme Resi!!). Sie starb, als ich knapp 3 war. Als sie starb und alle so traurig waren, konnte ich das nicht begreifen, wieso alle traurig waren. ich sagte zu meiner Mutter: "Warum bist du so traurig? du hast doch noch mich!!!"


Und ich weiß sogar noch, wie sie, also die Uroma Resi, mich im Buggy schob und mir dabei Löffelbisquit zum Lutschen gab. Wir gingen dann beim Friseur vorbei, den es heute noch gibt und bei dem ich weiß, dass mir jemand erklärte, die Werbung im Schaufenster sei für Schwarzkopf. Wie riesig dieser Platz aussah und wie weit sich der Weg angefühlt hat. Ich wohne nun um die Ecke und weiss, der Platz ist winzig. Genaugenommen ist er gar kein Platz. Manchmal frage ich mich, wie sich dieser Frisör dort noch immer halten kann. Ausser meiner Uroma habe ich bisher nie einen Menschen hinein oder hinaus gehen sehen.



Seltsam ist, dass ich die Kirche und einen der Spielplätze genau dort in Erinnerung habe, und seit ich wieder hier wohne erst weiss, dass sie aber einige hundert Meter weit weg sind. Vielleicht bin ich damals einfach immer im Kinderwagen eingeschlafen, bis wir dort waren...

Ich weiß auch noch wie ich Windpocken und Keuchhusten hatte, und wie meine Kinderzimmerwand mit dem Dschungelbuch von meiner Mama bemalt war. Oder wie ich so gern auf dem Staubsauger ritt und wie lustig ich es jedes mal fand, als in der Waschmaschine der grüne Overall meiner Mutter (80er....) rumfuhr. Ein Frosch in der Waschmaschine!!!Mein Laufstall war oben gepolstert und unten aus weißem Netz. Ich stand da gerne drin rum und schaute meiner Oma zu. Und ich hatte einen Elefanten, der war riesig und aus ganz kratzigem Filzstoff mit riesigen Plastikaugen. Der war ganz steif und mit irgendwas wie Styropor gefüllt. Weil er sich so kratzig anfühlte, mochte ich ihn gar nicht so gerne.


Einmal bekam ich eine Smarties - Tasse mit buntem Puffreis drin. Ich weiss noch, wo wir sie hinstellten im Haus meiner Uroma und wie süß und sauer der Puffreis war.
Wie ich mit der Uroma die 200 Meter zur Metzerei vor watschelte, wie das Licht darin so lila war, mit dunkelbrauen Fliesen und wie die riesig hohe Theke aussah. Wie es nach Wienerle roch. Der Weg kam mir ewig weit vor. Die Metzgerei gibt es noch, sie ist aber leider schon Jahre lang zu.
Wie mir die Nachbarin, Frau P. immer Löffelbisquit durch den grünen Maschendrahtzaun steckte.

Alles Erinnerungen an eine Zeit, in der ich noch keine 3 Jahre alt war, weil wir nur so lange bei der Uroma in diesem Haus wohnten.


Ich bin gespannt, an was sich der kleine Mann alles erinnern wird und hoffe, er wird genauso schöne, bunte Erinnerungen an seine Kindheit haben wie ich.

Was ist eure liebste Kindheitserinnerung? Oder wisst ihr gar nichts mehr? 

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Und mir geht es genauso. Mein Mann hat erst Erinnerungen ab der Schulzeit.

    AntwortenLöschen
  2. ich gebe zwar deiner oma recht und glaube auch, dass man erzählungen von anderen schnell als eigene erinnerungen abheftet - aber trotzdem ist es so oder so ein schöner blogpost :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das hast du aber schön geschrieben! Eine richtige Reise in die Vergangenheit!

    AntwortenLöschen
  4. Huhu. Lese schon lange in deinem Blog mit und mag mich auch mal melden... Meine erste Erinnerung ist aus der Zeit, da war ich so 2 Jahre alt. Hab meiner Mama erzählt, was meine Puppe den ganzen Tag so macht. Auch an meinen ersten Kiga-Tag kann ich mich haargenau erinnern. Einfach nur schön, mal so in Erinnerungen zu schwelgen. Daumen hoch für diesen Post!!!
    GLG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Mоndaу night is pizza night at our house, with Mοm's homemade vegetable pizza at the top of the list of favorites. From there we moved on to dinner, a staggering spread of mouth-watering options prepared for us by local restaurant legend 5 & 10. It should be spread onto the pizza stone or pan in a layer less than an inch thick, and then the squash crust will need to be baked for at least 20 minutes before putting toppings on it and baking again.

    Look at my web-site - pizza pan akron Ohio menu

    AntwortenLöschen
  6. hey there and thаnκ уou foг уour info – I have cегtainlу picked up something new from right hегe.
    I did howeνеr eхρertіsе a feω tеchnіcal isѕuеѕ usіng this wеbsitе, as I expеrienced to гelοad the web site lοts of timеs prеvious to I сoulԁ get
    іt to load cогrectlу. I had bеen wondeгing іf your hoѕting is OΚ?
    Not that ӏ am сomplаining, but sloω loadіng іnѕtances timеѕ wіll νery frequently affect youг placement
    in google аnd сould damage your quality scοre if ads and maгkеting wіth
    Aԁωοгdѕ. Well I am
    adding this RSS to my email and сould look out for a lot
    more of уour гespective exсiting сontent.
    Ensuгe that уοu update this again vеry soon.


    Feel fгee to visіt my weblοg ... Chemietoilette

    AntwortenLöschen