Samstag, 26. Oktober 2013

Mamasuperwissen


Über ein Jahr Mama sein, da lernt man so einiges.

Hier ist mein zusammengetragenes Mamawissen - wird sicherlich ab und an einen Ergänzuungspost dazu geben :)


Ich weiß nun, dass sorgfältig abgerissene Tapete auch mit Sekundenkleber wieder angeklebt nicht mehr ordentlich aussieht.

Lego Duplo Steine unter den Füßen können genau so schmerzen wie normale Legosteine.

Erbsen mag das Kind. Kartoffelbrei auch. Kombiniert?! Vermischt? Ein Fall fürs Jugendamt und eine Anzeige für die schlechteste Mutter der Welt, sagt das Kind.

"Nein! Nicht in den Mund!" Bedeutet, okay, nicht in den Mund, aber ich probiere mal, ob ich es dem anderen Kind in den Mund stecken kann.

Vor dem Befüllen und Anschalten von Waschmaschine, Trockner, Spülmaschine und dergleichen: erst einmal checken, ob sich darin Taschentücher, Wohnungsschlüssel oder komplette Toilettenpapierrollen befinden. Ist besser so.

Schlösser an die Mülltonnen anbringen. Oder Geldbeutel und Hausschlüssel außer Reichweite von Kind anbringen. Aufjedenfall: Müll vor dem herunter bringen erst mal durchsuchen.

Wenn du glaubst, das Baby möchte dich küssen, kann es auch sein, ich will dir einfach nur die Nase abbeißen. Oder das Kinn.

Wage bloß niemals, NIEMALS! zu glauben, nach einer oder zwei guten Nächten würde sich das Schlafverhalten nun langsam "bessern".

Kommentare: